Der Charterschein

Genau genommen handelt es sich hierbei um eine Bescheinigung, die nach einer mindestens dreistündigen Einweisung am Tag der Anreise, durch das Charterunternehmen ausgestellt wird. Diese Regelung gilt seit dem Jahr 2000 für weite Teile Brandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns. In der BinSch-SportbootVermV oder auch klarsprachlich der Sportbootvermietungsverordnung sind die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Bescheinigung festgelegt, an die wir natürlich gebunden sind.

Ablauf der Charterbescheinigung

Den Charterschein absolvieren Sie am Tag der Anreise. Bevor es also auf groß Tour geht heißt es erstmal ein wenig Theorie büffeln und anschließend einige praktische Fahrübungen an Bord der gemieteten Yacht oder des Haubootes. Um an der Chartereinweisung teilnehmen zu können, seien Sie bitte spätestens um 14:00 Uhr, bei Fahrten ab Plau am See und um 13:00 Uhr bei Fahrten ab Waren, vor Ort. Die erweiterte Einweisung kostet bei uns und unseren Verbundpartnern einheitlich 75,00 €. Bis zu drei Personen können an der Einweisung teilnehmen. Ab der zweiten Person beträgt die Gebühr 50,00 €.

Wo darf ich ohne Führerschein fahren?

Auf der Karte sehen Sie die Gebiete, die Sie mit dem Charterschein ab Waren und Plau am See befahren dürfen. Wie Sie sehen können nicht gerade ein kleines Gebiet. Von Plau am See oder Waren führt Sie Ihr Weg nach Rheinsberg, mit Überquerung der Müritz, oder Richtung Schwerin, der Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Beide Strecken haben ihren ganz eigenen Reiz.

einige kleine Einschränkungen

Die Charterbescheinigung gilt nur für den gebuchten Urlaub und auch nur auf dem Schiff auf dem Sie geschult wurden. Nachtfahrten sind ebenso nicht gestattet wie die Übertragung des Scheines an Dritte. Teilweise besteht auch eine Tragepflicht der Rettungswesten. Es dürfen prinzipiell nur die Personen fahren, die an der Charterbescheinigung selbst teilgenommen haben.

Fazit

Der Charterschein ersetzt natürlich nicht den Sportbootführerschein. Er trübt aber keinesfalls die Freude am Bootfahren. Riesige Gebiete in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg stehen Ihnen für Ihren Urlaub zur Verfügung.

Wenn Sie beabsichtigen des Öfteren ein Hausboot oder eine Yacht zu mieten, empfehlen wir Ihnen einen entsprechenden Sportbootführerschein zu absolvieren. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach der passenden Fahrschule.

Region Charterschein
Region Touren