Liegeplätze und Anleger für Wasserwanderer, Motorschiffe, Segelboote, Wassersportler, Fahrgastschiffe, Hausboote, Jetskis, Kanufahrer, Paddler, Ruderer und Surfer.

Dieses ist nicht die offizielleSeite des Stadthafens Malchow, aber nach unseren Recherchen bisher die Einzige.

Nach mehr als zwei Jahren Bauzeit ist am 04.07.2008 direkt im Zentrum von Malchow der neue Stadthafen eröffnet worden. Mit dem Stadthafen Malchow liegen Sie in Malchow im Zentrum des größten zusammenhängenden Wassersportreviers in Nordeuropa und direkt am rechten Ufer der Müritz-Elde-Wasserstraße (MEW, Bundeswasserstraße) zwischen km 132,5 und 132,6, die Sie von Dömitz an der Elbe bis zur Müritz-Havel-Wasserstraße führt.

Im ca. 3700 m² großen Hafenbecken finden 35 Schiffe und Boote gleichzeitig Platz. Die Liegeplätze für Wasserwanderer verfügen alle über Strom und Wasserversorgung. Im Hafen stehen ein großzügig angelegter sanitärer Bereich, das Hafenmeisterbüro sowie Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung.

Der Hafen wird für eine Wassertiefe von 2,00 m bezogen auf MW ausgelegt. Der Seewasserstand schwankt jahreszeitlich um ca. 0,40 m (Frühjahr MW-0,20m, Herbst MW+0,20m). Ein Wendeplatz im Hafen gestattet einlaufenden Booten problemlos zu wenden, sollte der Hafen belegt sein. Bei dichtem Schiffsverkehr vorm Hafen bietet er Platz zum Warten vor der Ausfahrt. Die Hafenausfahrt ist mit einer Breite von 15 m bemessen.

An der Mole direkt am Hafen finden Sie den Anleger der Fahrgastschifffahrt von dem aus Sie zu Touren über die Mecklenburger Seen aufbrechen können.

Den Hafenmeister finden Sie in der
Hafenmeisterei Malchow
Am Stadthafen 6
17213 Malchow
Tel: (039932) 80893
Fax: (039932) 80896
Öffnungszeiten:
Saison vom 01.04. bis 30.09.
09:00 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr

 

Auszug aus der Satzung der Stadt Malchow über die Erhebung von Benutzungsgebühren für den Stadthafen Malchow vom 24.06.2008:

 

§1.1  Für die Benutzung der Schiffsliegplätze und der vorhandenen sanitären Einrichtungen des Stadthafen der Stadt Malchow werden Benutzungsgebühren erhoben.
.
§2.2 Folgende Gebühren werden erhoben:
-Liegeplatzgebühren
In den Liegeplatzgebühren sind die Kosten für die Müllentsorgung (Mischmüll)
enthalten.

§ 2.3 Folgende Gebühren werden über Münzautomaten erhoben:
– Gebühren für Strom
– Gebühren für Trinkwasser
– Gebühren für Schmutzwasser
– Gebühren für die Nutzung WC und Toilette
– Gebühren für Duschen
– Gebühren für Waschmaschine und Trockner
(Anmerkung Redaktion: Es werden 50-Cent-Münzen oder Wertmarken benötigt)
.
§ 7.1 Die Liegeplatzgebühr für Wasserfahrzeuge beträgt:

– je angefangener Bootsmeterlänge 1,00 €/Übernachtung
– je Person (über 14 Jahren) 1,00 €/Übernachtung
– Kurzzeitlieger von 30 min bis max. 4 h 2,50 € pauschal

§ 7.2Die Übernachtung gilt von frühestens 12:00 Uhr bis spätestens 12:00 Uhr des nächsten
Tages.

Slipanlage
Die nächste Slipanlage finden Sie auf dem Gelände der Müritzfischer auf der gegenüberliegenden Seeseite.
Slippen (rein & raus) kostet 12,00 €. (Unbedingt den Bon aufheben! Sonst werden fürs „raus“ wieder 12 € fällig)

Fischerhof Malchow, Ziegeleiweg 3, 17213 Malchow
(auf der B 192 zwischen Malchow und der Autobahn)
Telefon: (039932) 14183

Kran
Der nächste Kran finden Sie neben den Müritzfischern bei Malchow Boot. Hier können Boot bis max. 15 Tonnen, max. 4,15 m Breite und max. 20 m Länge ins Wasser gesetzt werden.
Ferner gibt es auch die Möglichkeit Trailer und PKW hier unterzustellen. Repariert wird eigentlich alles bei Problemen mit Holz, Kunststoff, Motoren und Elektrik.
Die Preise fürs Kranen liegen bei Booten bis 2 Tonnen bei 30,00 € und bei Booten mit mehr Gewicht bei 18,00 € je angefangener Tonne.

Malchow Boot, Ziegeleiweg 4, 17213 Malchow
(auf der B 192 zwischen Malchow und der Autobahn)
Telefon: (039932) 14771
Mobil: (0171) 7328028